de-AT

Villach :Umwelt und Natur

Umwelt, Wasser, Natur stehen für Lebensqualität, Lebensgrundlage und Lebensraum. Wir schaffen den fachlichen und rechtlichen Rahmen für eine nachhaltige Entwicklung und den bestmöglichen Schutz von Boden, Wasser, Luft und Natur in Villach.

Abteilung Natur- und Umweltschutz
Rathausplatz 1, 9500 Villach
T 04242 / 205-2400, E naturschutz@villach.at

Blumenschmuckwettbewerb 2020

Die Corona-Pandemie macht es diesmal leider unmöglich, dass wir unseren beliebten Blumenschmuck-Wettbewerb mit einem würdigen Festabend abschließen. Wir haben die Anerkennung der sensationellen gärtnerischen Erfolge, die unsere Stadt noch lebens- und liebenswerter machen, daher ins Internet verlegt. In einem Video zeigen wir eine repräsentative Zusammenschau der wunderschönen blühenden Ergebnisse der erfolgreichsten Villacherinnen und Villacher mit den Grünsten Daumen. 

Zur Online-Präsentation der Siegerinnen und SiegerBlumenschmuckwettbewerb 2020

Ideenwettbewerb - Villach lebt grün

Gleich 81 Ideen und Vorschläge sind beim Wettbewerb „Villach lebt grün“ eingelangt. Derzeit sichtet, sondiert und bewertet die Community die Ideen auf der Plattform.

Energie- und Umweltpreis 2021

Etliche interessante Projekte wurden eingereicht. Das Ergebnis des Online-Votings steht fest. Im Frühjahr 2021 erfolgt die Bekanntgabe des Gewinners, coronabedingt mittels...

Jugend-Klimaschutzpreis 2020

Die für Dienstag, 3. November 2020, geplante Verleihung des Jugend-Klimaschutzpreises wurde aufgrund der COVID19-Pandemie auf einen neuen Termin – voraussichtlich Anfang 2021 - verschoben.

mehr erfahrenJugend-Klimaschutzpreis 2020

Umweltschutz- und Energieeffizienzförderung

Die Stadt Villach fördert Maßnahmen für Umweltschutz und Energieeffizienz wie thermische Sanierungen, Errichtung von Solar- und Heizungsanlagen oder den Einsatz von innovativen Technologien.

Stadt Villach fördert Umstieg auf erneuerbare Energie

Ein beträchtlicher Teil der Treibhausgasemissionen entsteht durch Heizung und Warmwasseraufbereitung in Gebäuden. Die Stadt Villach unterstützt Bürgerinnen und Bürger beim Umstieg von fossilen Brennstoffen auf erneuerbare Energien. Durch den Förderbonus "Fossile Raus!" winken bis zu 3000 Euro Förderung.

Mehr dazuStadt Villach fördert Umstieg auf erneuerbare Energie

Lärmschutz

Besonders im Sommer hält man sich gerne im Freien auf. Damit es für alle "fein" ist, müssen einige Regeln beachtet werden. Musizieren, Singen, Kegeln, Radio hören - zwischen 22 und 8 Uhr ist das im Freien nicht erlaubt. Auch Rasenmähen und das Hantieren mit Ketten- und Kreissägen ist nicht zu jeder Zeit erlaubt.

Mehr lesenLärmschutz

Naturpark Dobratsch

Der Naturpark Dobratsch - das älteste Naturschutzgebiet Kärntens - ist in den letzten Jahren rund ums Jahr zu einem beliebten Ausflugsziel geworden.

Mehr lesenNaturpark Dobratsch

Trinkwasser und Wasserqualität

Unser Trinkwasser hat eine ausgezeichnete Qualität. Das Wasserwerk Villach führt regelmäßig Messungen an den heimischen Trinkwasserquellen durch. 80 Prozent unseres Trinkwassers kommt aus dem Karststock des Dobratsch. Das Wasser gelangt hier mit mehr als 400 Liter pro Sekunde über die Union- und Thomasquelle an die Oberfläche.

Mehr lesenTrinkwasser und Wasserqualität

Wasserrechtliche Bewilligungen und Wasserrecht

Alle Informationen zu wasserrechtlichen Bewilligungen und Wasserrecht der Abteilung Natur- und Umweltschutz.

mehr erfahrenWasserrechtliche Bewilligungen und Wasserrecht